WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Agrarsoziologie



Die Agrarsoziologie (auch, in etwas erweiterter Bedeutung: Land- und Agrarsoziologie) ist eine Teildisziplin der Soziologie, die sich mit der ländlichen Gesellschaft befasst. Im Mittelpunkt steht dabei die Soziologie der Landwirtschaft und des Dorfes. Themen sind etwa die Modernisierung ländlicher Räume, Normen und Werte bäuerlicher Familien, der Lebenssituation von Landfrauen oder auch die Darstellung der dörflichen Sozialstruktur.

Bis in die 1970er Jahre war die Agrarsoziologie stark von einerseits völkischen und andererseits auf eine an Industriegesellschaft orientierter, nachholender Modernisierung orientiert. Jüngere WissenschaftlerInnen, die seitdem dazu gestoßen sind, stehen eher in Verbindung mit Vorstellungen eines regional angepassten, ökologischen Landbaus. Hingewiesen sei hier auf den jährlich erscheinenden Kritische Agrarbericht.

Wissenschaftliche Organisation

In Deutschland sind hier insbesondere die Sektion Land- und Agrarsoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie sowie die Forschungsgesellschaft für Agrarpolitik und Agrarsoziologie e.V. [www.faa-bonn.de/] in Bonn zu nennen.

Akademisch ist die Agrarsoziologie häufig in agrarwissenschaftlichen Fakultäten angesiedelt, zusammen mit Gebieten wie der Agrarpolitik oder der Agrargeschichte. Zum Teil wird eine deutliche Abgrenzung zur allgemeinen Soziologie vorgenommen. Abteilungen für Agrarsoziologie gibt es an den Universitäten Bonn, Hohenheim, an der Georg-August-Universität Göttingen, an der HU Berlin, an der TU München sowie an der Justus-Liebig-Universität Giessen. Zu nennen ist außerdem der Fachbereich für ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel.

Quellen




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^