WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Abtei Neumünster (Stadt Luxemburg)



Die Abtei Neumünster befindet sich im Stadtteil Grund in Luxemburg (Stadt)

Nachdem die alte Benediktinerabtei Altmünster 1542 während des Krieges zwischen Frankreich und Deutschland schwer beschädigt worden war, errichteten die Benediktinermönche 1606 ihre neue Abteikirche im Stadtteil Grund. Nach der Enteignung der Johanneskirche durch die franz. Revolutionsbehörden Ende des 18. Jh. richtete man in der Abtei bis 1867 ein Militärhospital ein. Im Anschluss an die Übernahme durch den Luxemburger Staat diente der Gebäudekomplex bis 1980 als Männergefängnis. Nach größeren Restaurierungsarbeiten wurde die gesamte Anlage soziokulturellen Zwecken zugeführt und bildet heute den "Kulturtreffpunkt Neumünster".




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^