WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Ägyptische Religion



Dieser Artikel beschäftigt sich mit der altägyptischen Religion, für die spätere Zeit siehe Kopten und Islam.
Durch die Austrocknung der nordafrikanischen Wüsten wurden die Jäger-und Sammlerkulturen in Ägyten sesshaft und sie mussten Ackerbau treibende Bauern werden. Ihre wüsten-nomadische-Totem-Religion traf auf die einheimische Bauernreligion. Nach einigen Schwierigkeiten vermischten sich beide Religionen und wurden zu einer neuen Religion. Etwa 3400 v. Chr fiel wahrscheinlich ein fremdes Volk im Nil-Tal ein. Diese Fremden nannte man allgemein "Gefolge des Horus". Sie schufen die pharaonische Kultur. Die Ägypter machten den Anfang für viele andere Kulturen. So waren sie z.B. die ersten, die den Göttern Bilder, Altäre und Tempel errichteten. Auch die Nennung der zwölf Götter geht auf die Ägypter zurück, von denen sie die Griechen übernommen hatten.

siehe auch Liste ägyptischer Götter




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^