WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

3D Realms



3D Realms ist ein amerikanischer Pc-Spieleentwickler mit Sitz in Garland, Texas. 3D Realms ist im Juli 1994 als eine Abteilung von Apogee Software gegründete worden, um Spiele für den damals schnell wachsenden Ego-Shooter Markt zu entwickeln.

3D Realms ist hauptsächlich für Duke Nukem 3D bekannt. Es ist berühmt-berüchtigt bekannt für die zahlreichen Verschiebungen des vierten Teil der Duke Nukem Serie Duke Nukem Forever, der eigentlich bereits 1997 erscheinen sollte und sich immer noch in Entwicklung befindet, ohne dass ein genauer Veröffentlichungstermin bekannt ist.

3D Realms letzte veröffentliche Titel waren Max Payne und dessen Nachfolger Max Payne 2, die unter der Aufsicht von 3D Realms von Remedy Entertainment entwickelt wurden.

Weblinks

Offizielle 3D Realms Seite




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^